Literatur

Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg e.V.

Wir verweisen Sie auf die Literaturliste der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg e.V..

Folgende Literaturauswahl hat die Stadtbücherei Ostfildern für Sie zusammengstellt

Ratgeber

Abschied zu Lebzeiten: Wie Angehörige mit Demenz leben: Inge Tönnies
1. Aufl. - Bonn: Psychiatrie-Verl., 2004, 239 S.; 20 cm. - (Edition Balance)
ISBN 3-88414-375-1 kt.: € 13.90

10 Interviews mit pflegenden Angehörigen von Alzheimer-Kranken


Beyschlag, Renate
Altengymnastik und kleine Spiele: Anleitung für Übungsleiter in Heimen, Begegnungsstätten und Verbänden

9. Aufl. - München [u.a.]: Elsevier, Urban & Fischer, 2006. - XII, 156 S. : zahlr.III.; 24 cm
ISBN 978-3-437-27720-7 kt.: € 19.95

Die Autorin vermittelt in ihrem Leitfaden notwendiges Grundwissen für Übungsleiter und stellt ein umfangreiches Programm erprobter Übungen für alle Körperregionen vor. 2 Kapitel befassen sich mit Gehirntraining und Gruppengymnastik für altersdemente Menschen.


Deun, Uta van:
Alzheimer - Der lange Weg des Abschiednehmens: Tagebuch einer großen Liebe

Freiburg: Herder Verlag, 2006. - 113 S. - (Herder TB; 5726) ISBN 978-3-451-05726-7


Engel, Sabine
Alzheimer und Demenzen: Unterstützung für Angehörige; die Beziehung erhalten mit dem neuen Konzept der einfühlsamen Kommunikation

Stuttgart: TRIAS, 2006. - 203 S.: III.(z.T. Farb.), graph. Darat.; 24 cm
ISBN 3-8304-3381-6 kt.: € 19.95



Flemming, Daniela:
"Keiner ist allein": Demenz und Alzheimer: Informationen und Hilfen für Angehörige

Weinheim [u.a.] : Beltz-Taschenbuch, 2006. -223 S. ; 22 cm. - (Beltz-Taschenbuch; 895: Ratgeber)
ISBN 3-407-22895-3 kt. : € 14.90

Erfahrungsberichte pflegender Angehöriger von Demenz- und Alzheimer-Patienten mit konkreten Sachinformationen und hilfreichen Tipps für typische Fragen des Pflegealltags.



Jäger, Carmen:
Der Pflegefall-Ratgeber: wie Sie die richtige Pflege Ihrer Angehörigen sicherstellen und kontrollieren können

Moers: Brendow, 2004. - 129 S.; 19 cm - (Brendow-PRaxis)
ISBN 3-86506-000-5 kt.: € 9.90

50 Hinweise auf Leistungen, die eine gute Pflege in einme Pflege- oder Altenheim umfassen sollten sowie Ratschläge, wie man Pflegemängel kontrollieren und beanstanden kann.


Jürg, Michael:
Alzheimer: Spurensuche im Niemandsland

Bertelsmann, 2006. - 349 S.:Ill. ; 22 cm
ISBN 978-3-570-00934-5

Die Geschichte der Erforschung der Krankheit Alzheimer und ihres Entdeckers, des Neurologen Alois Alzheimer (1864-1915).


Krämer, Günter:
Alzheimer Krankheit: Ursachen, Krankheitszeichen, Untersuchung, Behandlung; für Angehörige, Betreuer, Selbsthilfegruppen u. alle, die sich über das Krankheitsbild informieren wollen.

1. Aufl. - Stuttgart: TRIAS, 1989. - S. : Ill., graph. Darst. ; 23 cm
ISBN 3-89373-030-3 kt. : € 16.80

Der Ratgeber informiert Angehörige und Betreuer über Ursachen, Krankheitszeichen und Behandlung; mit Adressen von Selbsthilfegruppen.


Mikas, Michèle:
Wenn ein naher Mensch Alzheimer hat: praktischer Rat und Hilfen

Freiburg [u.a.]: Herder, 1999. - 156 S. - (Herder-Spektrum; 4714)
ISBN 3-451-04714-4 kt. : € 16.80

Ratgeber zu Diagnostik, Therapie und zwischenmenschlichen Belangen bei der Krankheit Alzheimer.


Miesen, Bère:
Leben mit verwirrten älteren Menschen: wie Sie mit Demenz - und Alzheimer-Kranken umgehen lernen; Klarkommen mit den eigenen Gefühlen; so meistern Sie die täglichen Anforderungen

Stuttgart: TRIAS, 1998. - 168 S.: Ill.
ISBN 3-89373-8 kt.: € 29,80

Einfühlsamer und kompetenter Ratgeber für den oft schwierigen Umgang mit Patienten, die durch Alzheimer oder andere Ursachen an Demenz leiden, der die Situation des Pflegebedürftigen und des Pflegenden gleichermaßen berücksichtigt.


Morton, Jan:Die Würde wahren
Stuttgart: Klett-Cotta Verl., 2002. - 234 S.
EST: Person-Centred Approaches to Dementia Care. - Aus dem Englischen übersetzt
ISBN 3-608-91039-5


Niemann-Mirmehdi, Mechthild:
Alzheimer: was tun, wenn die Krankheit beginnt?: alles über Diagnose und Therapie, wie Sie sich auf ein verändertes Leben einstellen

Stuttgart: TRIAS, 2003. - 135 S. : Ill. ; 22 cm
ISBN 3-8304-3034-5 kt.: € 14.95

Praktischer Ratgeber für Betroffene und Angehörige zu den medizinischen, psychologischen und soziatherapeutischen Aspekten der Erkrankung.


Niemann-Mirmehdi, Mechthild:
Leben mit Alzheimer

Niederhausen/ Ts.: Falken, 1998. - 127 S.: Ill. - (Falken; 1775: Gesundheitsratgeber)
ISBN 3-8068-1775-8 kt. : € 19.90


Schützendorf, Erich:
In Ruhe verrückt werden dürfen:
Für ein anderes Denken in der Altenpflege

13. Auflage. - Frankfurt: Fischer Taschenbuchverlag, 2007. - 104 S. - (Fischer TB; 10516)
ISBN 978-3-596-10516-8


Trilling, Angelika:
Erinnerungen pflegen:
Unterstützung und Entlastung für Pflegende und Menschen mit Demenz

Hannover: Vincent Network Verl. 2001. - 272 S.
ISBN 3-87870-630-8










Biographien/ Erfahrungsberichte

Bayley, John:
Elegie für Iis

München: C.H. Beck, 2000. - 259 S.: III
ISBN 3-406-46064-X

John Baylay erzählt in diesem Buch die Geschichte seiner Ehe mit Iris Murdoch, einer der bekanntesten Schriftstellerinnen ihrer Zeit.


Fuhrmann, Alfred:
Das Alzheimer-Schicksal meiner Frau: lebend begragen im Bett? ein persönlicher Erfahrungsbericht

Stuttgart: Thieme, 1990. - 133 S.
ISBN 3-89373-109-1


Vilsen, Luc
Die versunkene ´Welt der Lucie B.

Stuttgart: Urachhaus, 2000, - 120 S.
ISBN 3-8251-7295-3

Luc Vilsen beschreibt die letzten Lebensjahre seiner Frau . Eine eindringliche Geschichte über ein langsames Weggleiten, einen menschunwürdig anmutenden Verfall, über eine wahre Liebe bis zum Ende.


Zander-Schneider, Gabriela
Sind Sie meine Tochter?: Leben Mit meiner alzheimerkranken Mutter

Orig.- Ausg.- Reinbek bei Hamburg: Rawohlt-Taschenbuch-Verl., 2006. - 221 S.; 29 cm. - (rororo; 62189)
ISBN 3-499-62189-4 kt.: € 8.90

Erfahrungsbericht der Gründerin der Alzheimer Selbsthilfe öln-Weiden, die die allmähliche Persönlichkeitsveränderung ihrer Mutter beschreibt, ihre Erfahrungen mit Ärzten und den Alltag der Pflege einer an Alzheimer erkrankten Angehörigen.






Romane

Blasius, Christiane:
Gestern war kein Tag

Bilefeld: Neues Literaturkontor Verl.; 2001. - 231 S.
ISBN 3-920591-62-3


Es schneit in meinem Kopf:
Erzählungen über Alzheimer und Demenz

hrsg. von Katja Obermüller
München [u.a.]: Nagel& Kimche, 2006. - 172 S., 21 cm
ISBN 3-312-00381-3 fest geb.: € 17.90

10 Autorinnen und Autoren setzen sich in höchst unterschiedliche Erzählungen auf ihre Art und Weise mit dem Thema Alzheimer und Demenz auseinander.


Fischer, Claus Cornelius:
Und vergib uns unsere Schuld: Roman

Orig.- Ausgabe - Bergisch Gladbach: Ehrenwirth, 2007. -349 S.
22 cm ISBN 978-3-431-03702 fest geb.: € 19.95

In Amsterdam werden 2 heranwachsende Jugendliche bestialisch ermordet. Commissaris van Leeuwen beharrt auf einer Spur, die sich auf einen nobelpreisverdächtigen Anthropologen und seinen Adoptivsohn konzentriert.


Forster, Margret:
Ich glaub, ich fahre n die Highlands: Roman

Zürich: Arche, 1990. - 391 S.; 20 cm
EST: Have the men had enough? Aus dem Englichen übersetzt
ISBN 3-7160-2107-5 fest geb: € 38.00

Eine hilflose Achtzigjährige, die auf keine Fall "ins Heim" will, bringt ihre Großfamilie um Freiziet, Geld und gutes Gewissen - Erzählt wird schonungslos offen aus Sicht der jüngeren Famiienangehörigen.


Moore, Jeffrey:
Die Gedächtniskünstler: Roman

Frankfurt am Main: Eichborn, 2006. - 383 S.; 23 cm
EST Memory artists. - Aus dem Englischen übersetzt.
ISBN 3-8218-5746-3 fest geb.: € 22.90


Sparks, Nicholas:
Wie ein einziger Tag: Roman

2. Auflage - München: Heyne, 1996. - 223 S.; 20 cm
EST: The notebook - Aus dem Englischen übersetzt
ISBN 3-453-11571-6 fest geb.: € 32.00


Suter, Martin:
Die dunkle Seite des Mondes: Roman

Zürich: Diogenes, 2000. - 315 S.; 19 cm
ISBN 3-257-06231-1 fest geb

Der Begegnung mit Lucille auf einem Flohmarkt verdankt der Staranwalt Urs Blank die Bekanntschaft mit Der welt der Drogen. Nach einem Trip erlebt er eine radikale Persönlichkeitsveränderung. Aus Angst vor seiner eigenen Unberechenbarkeit flüchtet er in eine der Zivilisation abgewandten Existenz.


Suter, Martin
Ein perfekter Freund: Roman

Zürich, Diogenes, 2002. - 337 S.
ISBN 3-257-06306-7 fest geb.: € 19.90

Der Journalist Fabio Ross erwacht im Krankenhaus mit einer Kopfverletzung und einem Blackout von fünfzig Tagen. Eine junge Frau, die er noch nie geseheh hat, soll seine Freundin sein. Seine Lebensgefährtin weigert sich, mit ihm zu sprechen. Warum bloß hat er seinen Job bem SONNTAG-MORGEN gekündigt? Er rekonstruiert sein verschwundeses Leben Schritt für Schritt. Und er wird wieder in jene skandalöse Geschichte hineingezogen, die der Öffentlichket eigentlich verheimlicht werden sollte...


Suter, Martin:
Small World: Roman

Zürich: Diogenes, 1997. - 323 S.
ISBN 3-257-06146-3 fest geb.

Die Geschichte von Konrad Lang. Mitglied einer Familie in der Schweizer Hochfinanz, der an Alzheimer erkrankt. Gefangen in seiner kleinen Welt, zieht es ihn dennoch in die Nähe seiner Familie, die ihre kriminellen Machenschaften vor ihm verbergen will.


Uhlmann, Michael:
Was bleibt...Menschen Mit Demenz: Portraits und Geschichten von Betroffenen

2. Aufl. - Frankfurt: Mabuse Verlag, 2007. - 99 S.
ISBN 978-3-93830462-4







Bücher für Kinder

Feth, Monika:
Die blauen und die grauen Tage

1. Aufl. - München: Bertelsmann, 1996. - 189 S.; 22 cm
ISBN 3-570-12407-X, fest geb.: €24,80

Statt ins Altersheim zu gehen, gründet Evis Großmutter eine Alten-Wohngemeinschaft - ganz in der Nähe von Evis Familie!


Hula, Saskia:
Oma kann sich nicht erinnern

Mit vielen Bildern von Karsten Teich. - Wien: Dachs-Verl., 2006. - 56 S. : zahlr.III; 22 cm
ISBN 3-85191-407-4 fest geb.: € 9.60

Weil Jakobs Oma nicht mehr gut allein zurechtkommt, soll sie in ein Altenheim - doch dann gibt es eine Überraschung, die eine ganz andere Lösung für das Oma-Problem ermöglicht. Ab 8.


Kuijer, Guus:
Ein himmlischer Platz

Hamburg: Oetinger, 2007. -11 S.; 22 cm
EST: Florian Knol. - Aus dem Niederländischen übersetzt
ISBN 978-3-7891-4029-7 fest geb.: €9.90


Meine Oma hat Alzheimer:
Véronique van den Abeele

Gießen[u.a.]: Brunnen-Verl., 2006. - [13]Bl.: überw.III.(farb,); 23 cm.- (Brunnen-Kinder6-Jugendbücher)
EST: Ma grand-mére Alzha...quoi?. -Aus dem Belgischen übersetzt
ISBN 978-3-7655-5562-6 fest geb.: € 11.95


Omas Apfelkuchen
Laura Langston&Lindsey Gardiner

Kiel: Wittig, 2004. - [14]Bl.: überw.III.(farb.); 28 cm. -(Ein Bodley-Head-Buch)
EST: Mile-high apple pie. - Aus dem Englischen übersetzt.
ISBN 3-8048-4483-9 fest geb.: € 12.90

Greta und ihre Oma mögen sich sehr und unternehmen viel zusammen. Doch Oma wird immer vergesslicher - bis sie sich einem Tages nicht mehr daran erinnern kann, wer Greta ist. Ab 4.


Vries, Anke de:
Sägemehl im Kopf

Mit Bildern von Dagmar Geisler. - 1. Aufl. - Ravensburger: Maier, 1993. - 62 S. : zahlr. Ill.; 22 cm. (Der blaue Rabe: Erster Lesespass)
EST: Zaagsel in je hoofd. - Aus dem Niederländischen übersetzt
ISBN 3-473-342525-1 fest geb.: € 9.80

Herr Baas ist schn sehr alt und vergesslich. Franz und Franzi überlegen, wie sie ihm helfen können...





Filme

Wie ein einziger Tag :(DVD)
Regie: Nick Cassavetes. Darst.: Ryan Gosling; Rachel Mc Adams, James Garnes. Musik: Aaron Zigman. Buch: Nicholas Sparks

jpc, 2006 EST The Notebook. - FSK ab 6. - Nach dem gleichnamigen Roman von Nicholas Sparks

In den 1940er-Jahren reist eine junge Frau in die Küstenstadt Seabrook/ North Carolina, um den Sommer mit ihrer Familie zu verbringen. Die noch nicht 20-jährige Allie Hamilton lernt dort auf einem Jahrmarkt den jungen Noah Calhoun kennen. Noah spürt sofort, dass er und Allie füreinander bestimmt sind. Zwar ist sie eine wohlhabende Debütantin, und er arbeitet in der Mühle - aber im Laufe eines sorglos-leidenschaftlichen Sommers verlieben sich die beiden unsterblich. Der Zweite Weltktrieg trennt Allie und Noah, ohne dass sie je vergessen, was sie einander bedeuten.


Iris (DVD)
Darst.: Judi Dench, Jim Broadbent; Kate Winslet. Regie: Richard Eyre. Musik: James Horner

München: Buena Vista Home Entertainment, 2006. - 1 DVD (ca. 87 Min.): farb., FSK ab 6

Die gefeierte Literatin und Denkerin Iris Murdoch ist seit mehr als 40 Jahren mit dem Literaturkritiker John Bayley verheiratet. Schon in den frühen Tagen ihrer Romanze war die übelegene Autorein diejenige, die das Sagen hatte. John stand stets in ihrem Schatten und musste akzeptieren, dass Iris ihre Freiheit auch mit anderen Männern und Frauen zelebrierte. Und doch blieben die beiden ein Paar und wuchsen im Laufe der Jahre immer näher zusammen. Bis zu jenem schicksalhaften Tag im Jahr 1997, als ihre Dynamik auf den Kopf gestellt wird und ihre Beziehung der schwersten Belastungsprobe überhaupt ausgesetzt wird: Die Ärzte diagnostizieren Alzheimer bei Iris. Doch John ist nicht bereit, die Liebe seines Lebens kampflos aufzugeben.





Hörbücher

Suter, Martin: Small World (CD)
Hörspiel mit Friedhelm Ptok...Hörspielbearbeitung und Regie: Irene Schuck. Musik: Willem Breuker. Prod.: Bayrischer Rundfunf. - Berlin: Der Audio-Verl.; 2003. - 2 CD
ISBN 3-89813-229-3

Konrad Lang, ungeliebtes Mitglied einer Schweizer Fabrikantenfamilie, erkrankt an Alzheimer. Mit dem Verlust der Orientierung geht ein Erinnerungsvermögen an seine frühe Kindheit einher, die die Familienchefin beunruhigt. Ein Wettrennen mit der Zeit beginnt.